Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Zwei Jugendliche essen Möhren
Hilla Südhaus, BLE

SchmExperten in der Lernküche (6.-8. Klasse) : Maßgeschneidert für den Fachunterricht

Mit vielfältigen Methoden und schülerorientierten Materialien verwandeln Sie die Lehrküche in eine Lernküche

mehr...

Startklar! Der Hygienecheck als Rap

Den Hygiene-Check aus dem MaterialDie Küchenkartei gibt es auch gerappt.

Save the date Die Küchenpartie mit peb

Save the date

Digitale Auftaktveranstaltung Die Küchenpartie mit peb

Wir freuen uns, Sie auf die Auftaktveranstaltung des durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Nationalen Aktionsplans IN FORM geförderten Projekts „Die Küchenpartie mit peb“ aufmerksam zu machen.

Die ältere Generation und ihr Wissen rund um die Themen Essen und Kochen wertzuschätzen und sie mit jungen Menschen in den Austausch zu bringen, das steht im Mittelpunkt des Projekts „Die Küchenpartie mit peb“. Hier wird über das gemeinsame Schnippeln, Rühren und Schmecken in generationsübergreifenden Kochaktionen der Austausch zwischen Alt und Jung angestoßen. Das neue Projekt der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) geht am 3. Dezember mit einer digitalen Auftaktveranstaltung an den Start. Seien Sie mit von der Partie!

Wo?

Die Veranstaltung findet online statt, melden Sie sich unter
https://die-kuechenpartie-mit-peb.eventbrite.com  an.

Wann?

3. Dezember 2020 von 9:45 bis 14:00 Uhr

Ernährungs- und Verbraucherbildung

Lebensmittelkennzeichnung

Das Etikett unter der Lupe

Mädchen liest das Etikett
JackF / Adobe Stock

Auch wenn wir das Kleingedruckte nicht bei jedem Einkauf studieren, gilt: Wer das Etikett verstehen kann, ist klar im Vorteil.

mehr...
Titelbild des Tutorials zum Ernährungsführerschein
BLE

#Bildungshäppchen

Tipp im November "How to do" Ernährungsführerschein

Sie möchten den Ernährungsführerschein mit Ihrer Klasse durchführen? Mithilfe unseres multimedialen Online-Tutorials sehen Sie, wie einfach es geht. Dabei können Sie selbst zu entscheiden, wie detailliert Sie sich einlesen möchten.

Einfach mal reinschauen Tutorial

Noch Plätze frei!

Zwei Mädchen halten Paprika in die Luft und lachen 01 Sep
Adobestock, Oksana Kuzima
Ernährungs- und Verbraucherbildung

Fortbildung zum Feinschmeckerkurs

Schmecken lernen: Neue Web-Fortbildung

Das BZfE bietet kostenfreie Fortbildungen für Lehrer*innen zur Sinnesbildung in den ersten zwei Grundschulklassen an.

mehr...
Logo des NQZ
NQZ

Aus dem NQZ

Ernährungsbildung Voraussetzungen unzureichend

Die Fachzeitschrift Ernährungs-Umschau stellt in zwei Artikeln die Ergebnisse einer Studie der Universität Paderborn zur Diskussion. Die Studie hatte die Möglichkeiten für ernährungsbezogene Bildungsarbeit in Kitas und Schulen genauer unter die Lupe genommen. In Bezug auf Kitas stand die Qualifizierung des pädagogischen Personals im Fokus. Die Studie ging der Frage nach, inwiefern Ernährungsbildung in der Ausbildung von Kita-Mitarbeitenden berücksichtigt ist. Mit Blick auf allgemeinbildende Schulen fragten die Forscher*innen, auf welche Art und Weise Ernährungsbildung in den Lehr- und Bildungsplänen der Bundesländer verankert ist.

Im Ergebnis beider Fragestellungen offenbarten sich Defizite: Das pädagogische Personal in Kindertagesstätten ist nicht ausreichend bzw. flächendeckend für den Bereich Essen und Ernährungsbildung qualifiziert. In Schulen zeigte sich, dass eine kontinuierliche und mehrperspektivische Verankerung von Ernährungsbildung nicht für alle Schüler*innen in ihrer der Schullaufbahn gewährleistet ist.

Den kompletten Artikel lesen Sie unter www.nqz.de